Bericht Kreativer Nachmittag 2015

Schon beim Planen des Anlasses war uns bewusst, dass der Neubau des Schulhauses und die Umnutzung des bestehenden Gebäudes uns vor Schwierigkeiten stellen wird. So beschlossen wir neu mit 2 verschiedenen Gruppen zu arbeiten, weil wir keinen Raum für viele Kinder hatten. Wie jedes Jahr wurden wir aber von den Anmeldungen für den Kreativen Nachmittag richtiggehend überrollt. Fast 70 Kinder wollten am 28. November 2015 mit uns kreativ sein. Weil diese Anzahl die Kapazität der halben Aula überstieg, mussten wir unsere Planung neu überdenken oder Kindern absagen. Da wir keine Kinder enttäuschen wollten, beschlossen wir nicht nur am geplanten Nachmittag, sondern auch noch am Morgen mit einer Gruppe zu arbeiten. Glücklicherweise kam uns die Tagesschule etwas entgegen, so konnten wir am Freitagabend das Material in der Aula bereitstellen Von 10 Uhr bis 17 Uhr wurde dann in 3 verschiedenen Gruppen Papier marmoriert und damit ein Block und ein Kugelschreiber verziert, eine würzige Trinkschokoladenmischung hergestellt, Gläser und Karaffen abgeklebt und satiniert und am Schluss alles eingepackt, damit die Überraschung unter dem Tannenbaum auch gelingen. Alle Kinder waren voller Motivation dabei und konnten nach zwei Stunden stolz ihre drei Geschenke nach Hause nehmen. Dank der vielen Helferinnen und Helfer die mit uns den ganzen Samstag Kinder betreut und gewerkelt haben oder fürs Zmittag oder Zvieri gesorgt haben, war der Anlass ein voller Erfolg. Vielen Dank Wir freuen uns schon auf den nächsten kreativen Tag.